Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Agatha Raisin – Staffel 2

Agatha Raisin – Staffel 2
Unsere ehemalige PR-Beraterin und Detektiv-Senkrechtstarterin Agatha Raisin (Ashley Jensen) hat es wieder zurück ins idyllische ‘Carsely’ verschlagen. Am Schluss der ersten Staffel war sie nach der geplatzten Hochzeit trotz allem James nach Zypern hinterher gereist. Aber es hat offenbar nicht so funktioniert, wie sie es sich vorgestellt hatte, denn sie ist allein zurückgekehrt. Vor Ort warten ihre alten neuen Bekannten sowie drei neue Fälle auf die schräg-tollpatschige Hobby-Ermittlerin.

In der zweiten Staffel der britischen Hitserie ‘Agatha Raisin’ brilliert Ashley Jensen erneut in der Rolle der aufgedrehten Agatha Raisin, wieder mit dabei sind u.a. Mathew Horne als Agathas ehemaliger Assistent Roy Silver, Katy Wix als Gemma Simpson, Putzfrau für alles, und Matt McCooey als professioneller Ermittler DC Bill Wong.

Die komplette 2. Staffel mit diesen 3 Episoden:

01. Der tote Friseur: Als Agatha nach ihrer Auszeit ins malerische ‘Carsley’ zurückkehrt, wird sie umgehend in eine weitere mysteriöse Geschichte verwickelt. Ihr arroganter, aber brillanter Friseur Jonny Shawpart (James Lance), genannt ‘Der Zauberer von Evesham’, wird zur zentralen Figur eines Strudels aus Erpressung, Verschwörung und Mord.

02. Der tote Gutsherr: Auf der Suche nach ein paar Tagen Erholung mietet sich Agatha ein Cottage in ‘Fryfarm’, einem Dorf, in dem mythische Feen leben sollen. Bevor Agatha entspannen kann, wird sie im lokalen Pub von Lucy Trumpington-James (Elarica Johnson) angesprochen, ob sie nicht Beweise für eine Affäre ihres Ehemanns sammeln könnte. Leider werden Agathas Ermittlungen unnötigerweise verkompliziert als der Ehemann tot aufgefunden wird.

3. Der tote Kaplan: Sarah Bloxby (Lucy Liemann), eine Freundin von Agatha, wird des Mordes beschuldigt, als der smarte, gutaussehende und beim weiblichen Teil der Gemeinde sehr beliebte Vertretungspfarrer Tristan Delon (Olly Rix) tot aufgefunden wird. Um Sarahs Unschuld zu beweisen, muss Agatha tief in der Vergangenheit des Mordopfers wühlen und entdeckt so manche �berraschungen.

Original post by Video Buster

Einen Kommentar schreiben

Suche

Archiv

Copyright © 2020 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.