Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Mein Mann Godfrey

Mein Mann Godfrey
Während einer Schnitzeljagd durch New York stöbern die reichen und verwöhnten Schwestern Cornelia (Gail Patrick) und Irene (Carole Lombard) auf der städtischen Müllhalde den vermeintlichen Penner Godfrey (William Powell) auf, den sie als "Vergessenen" im Spiel "einsammeln" wollen. Obwohl erst nicht erfreut, lässt sich Godfrey von den netten Irene überreden, bei ihr mitzuspielen, ist dann aber von der restlichen Familie reichlich abgestoÃ?en. Dennoch nimmt er die Stelle als Familienbutler an, als sie ihm angeboten wird, obwohl er offensichtlich nicht der Erste und nicht der Letzte ist, der diesen Job innehatte. Sowohl mit der eher flatterhaften Mutter Angelica und ihrem "Freund" Carlo kommt er zurecht, in Gefahr gerät er jedoch, als ein Freund der Familie, Tommy (Alan Mowbray), in Godfrey einen reichen Erben der höchsten Kreise erkennt. Godfrey kann sich noch als Tommys ehemaliger Kammerdiener tarnen, aber so kommt Godfreys Misere ans Licht: er war unglücklich verliebt, wollte sich umbringen, fand dann aber Gefallen an den armen Seelen auf der Müllhalde. Während Irene ihre Gefühle für Godfrey auf einer Europareise ausgetrieben werden sollen, spinnt man eine Intrige gegen den "Butler" …

Original post by Video Buster

Einen Kommentar schreiben

Suche

Archiv

Copyright © 2019 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.