Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

The Fortress

The Fortress
Im eiskalten Winter des Jahres 1636 belagert die chinesische Armee die Bergfestung ‘Namhansanseong’. Dort hat sich der koreanische König Injo (Park Hae-il) mit seinem Hofstaat und seinen Truppen verschanzt, um der Unterwerfung durch den Feind zu entgehen. Nun muss er abwägen, ob er den Dialog mit den Belagerern suchen oder auf totalen Gegenangriff setzen soll. In der Festung eingeschlossen, müssen der König und seine Getreuen nicht nur den feindlichen Attacken trotzen, sondern auch Hunger und Kälte widerstehen. Welches Handeln gebietet die Ehre?

Ein wuchtiges Historienepos aus Fernost: ‘The Fortress’ schildert nach wahren Begebenheiten den aussichtslosen Widerstand des koreanischen Joseon-Regenten gegen die chinesische Qing-Dynastie. Der koreanische Regisseur Hwang Dong-hyuk zeigt das Kriegsgeschehen in prachtvollen Bildern. Wenn der König um die richtige Entscheidung ringt, wechseln blutige Schlachtenszenen und dialogstarke Sequenzen einander ab. Der punktgenau eingesetzte Score von Oscar-Preisträger Ryuichi Sakamoto (‘Der letzte Kaiser’) tut sein Ã?briges – ein famos ausgestattetes, gewaltiges Historien-Epos bricht sich Bahn.

Original post by Video Buster

Einen Kommentar schreiben

Suche

Archiv

Copyright © 2019 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.