Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

M РEine Stadt sucht einen M̦rder

M РEine Stadt sucht einen M̦rder
Wien mitten im Winter. Eine entnervte Mutter schickt ihre kleine Tochter zurück zum Spielplatz, um die vergessene Jacke zu holen. Hinter dem Vorhang aus Schnee ein Pfeifen. Das Mädchen folgt dem Köder und verschwindet ohne die geringste Spur. Ein Kindermörder treibt sein Unwesen. Die Polizei ist ratlos und rast im Leerlauf. Der Innenminister beginnt die Serienmorde politisch für seine Zwecke zu nutzen. Die Boulevardpresse heizt die Stimmung an. Und in der Bevölkerung beginnt es zu rumoren. Mit steigender Nervosität wird jeder zum Verdächtigen erklärt. Mehr und mehr Kinder verschwinden. Als die Leichen im Schnee auftauen, verschwimmen die Grenzen völlig. Emotional steht nur noch das Finden des Mörders im Vordergrund. Alles muss sich diesem Thema unterordnen, der Fall ‘M’ ist zum öffentlichen Fall geworden. Ã?berwachungsstaat, Fake News, Hetze im Netz. Leute werden willkürlich festgenommen. Die Unterwelt wird vorgeführt. Was sich diese nicht gefallen lässt. Sie übernimmt die Aufgabe der Polizei und geht auf die Suche nach dem Mörder.

Original post by Video Buster

Woke – Staffel 1

Woke – Staffel 1
Der 22-jährige süÃ?e Hicham Alaoui (Mehdi Meskar) hält es zuhause einfach nicht mehr aus. Da in seiner muslimischen Familie niemand ahnt, dass er auf Männer steht, reiÃ?t er kurzerhand aus und flieht nach Lyon. Dort lebt Thibaut Giaccherini (Eric Pucheu), der einzige schwule Mann, den er kennt – und der vor Jahren einmal versucht hatte, den Teenager Hicham zu küssen. Tatsächlich freut sich Thibault sehr über das unerwartete Wiedersehen und bietet Hicham spontan an, bei ihm unterzuschlüpfen. Hicham ist gleich hin und weg vom selbstbewussten, leidenschaftlichen Thibault, und so vibriert die Luft bald vor erotischem Begehren zwischen den Beiden. Thibaults beinahe schon militanter Kampf als Aktivist des ‘G SPOT LGBTQ’ Center gegen Amaury Mercoeur (Franck Fargier), den homophoben Sprecher des Bürgermeisters, der überraschende Besuch von Hichams Schwester Nadjet (Nanou Harry), all die Irrungen und Wirrungen in seinem neuen Leben lassen Hicham auf der Reise zu sich selbst über sich hinauswachsen.

Original post by Video Buster

Lords of Chaos

Lords of Chaos
Gewalt, Mord und brennende Kirchen kennzeichnen die norwegische Black-Metal-Szene der 1990er Jahre. Im Mittelpunkt des Chaos stehen Ã?ystein ‘Euronymous’ Aarseth (Rory Culkin), Gründer der legendären Band ‘Mayhem’ und selbst ernannter Erfinder des ‘True Norwegian Black Metal’, sowie Kristian ‘Varg’ Vikernes (Emory Cohen), ein Freund und Bandkollege auf der Suche nach Anerkennung in der Szene. Was als Freundschaft zwischen den beiden jungen Musikern beginnt, endet mit einer Serie von satanischen Gräueltaten und blutigen Mordenâ?¦

‘Lords of Chaos’ basiert auf dem gleichnamigen Buch, das die Vorfälle gewissenhaft aufarbeitet. Multi-Grammy-Gewinner und Musikvideo-Maestro Jonas Akerlund (u.a. ‘Rammstein’ und ‘Metallica’) und seine überragende Darstellerriege vollbringen nun das Kunststück, die realen Vorbilder weder zu glorifizieren noch zu verdammen. Ohne reiÃ?erisch zu werden, zeigen sie, was gezeigt werden muss, bis zur Unerträglichkeit. Ein düster intensives, grandios gespieltes und überaus verstörendes Meisterstück um die wahre Geschichte einer jungen Rockband, die sich im Namen des Black-Metal in einem Strudel aus Provokation, Gewalt und Eskalation verliert.

Original post by Video Buster

Picnic at Hanging Rock

Picnic at Hanging Rock
Australien am Valentinstag 1900. Die Schülerinnen des ‘Appleyard College’ machen sich auf den Weg zu einer sagenumwobenen Felsformation im australischen Busch, dem ‘Hanging Rock’. Während ihre Mitschülerinnen ein Picknick vorbereiten, setzen sich vier der Mädchen von der Gruppe ab, um die Felsen auf eigene Faust zu erkunden. Doch nur eine der vier kehrt von diesem Trip zurück – die anderen sind spurlos verschwunden. Das Verschwinden der Mädchen wirft Fragen auf und rückt die rätselhafte Schulleiterin des College, Hester Appleyard (Natalie Dormer), in den Mittelpunkt. Als dann eines der verschwunden Mädchen unverletzt, aber ohne jegliche Erinnerungen wieder auftaucht, drohen lang gehütete Geheimnisse ans Tageslicht zu kommen…

‘Picnic at Hanging Rock’ (2018) ist eine sechsteilige, australische Miniserie an der Schnittstelle von Historiendrama, Romantik und Mystery, deren atmosphärische Aufnahmen gleichermaÃ?en verträumt und märchenhaft wie auch geheimnisvoll und bedrohlich daherkommen. In der Abgeschiedenheit eines herrschaftlichen Anwesens im australischen Hinterland wacht die strenge Mrs. Appleyard über die sittliche Erziehung ihrer Mädchen. Doch ein Ausflug ins Grüne wird zum Albtraum. Dieser Serientipp handelt von Mädchenfreundschaften, dunklen Geheimnissen, Angst und Misstrauen und gibt dabei allerhand Rätsel auf. Was geschah bloÃ? an jenem besagten Tag am ‘Hanging Rock’? Die aufwühlende Miniserie ‘Picnic at Hanging Rock’ basiert auf der gleichnamigen Novelle von Joan Lindsay, die in Australien ein absoluter Literaturklassiker ist und bereits für Film, Radio und Theater adaptiert wurde. In der Hauptrolle überzeugt die schon aus den Serien ‘Game of Thrones’ und ‘Die Tudors’ bekannte Natalie Dormer als geheimnisvolle Hester Appleyard. In weiteren Rollen zu sehen sind Samara Weaving (aus ‘Three Billboards Outside Ebbing, Missouri’), Harrison Gilbertson (‘Fallen – Engelsnacht’), Lily Sullivan (‘Jungle’), Lola Bessis (‘Mr. & Mrs. Adelman’) und vielen mehr.

Original post by Video Buster

Suche

Archiv

Copyright © 2019 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.