Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Mein bester Freund

Mein bester Freund
Der Teenager Lorenzo lebt mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder in einer kleinen Stadt in argentinischen Teil Patagonien. Er liest gern und denkt viel über sich und die Welt nach. Eines Nachmittags steht Caito vor der Tür, der Sohn des besten Freunds seines Vaters aus Buenos Aires. Weil der nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegt, nimmt Lorenzos Familie den Jungen bei sich auf. Caito ist nur ein Jahr älter als Lorenzo, aber ansonsten haben die beiden wenig gemeinsam: Er arbeitet schon auf dem Bau, ist an beiden Armen tätowiert und trinkt lieber als sich mit Literatur zu beschäftigen. Doch je mehr Zeit die beiden Jungs miteinander verbringen, desto intensiver fühlt sich Lorenzo von dem wilden Jungen angezogen. Als Caito Ã"rger mit den Eltern bekommt, verteidigt Lorenzo ihn energisch â?" und passt nach einer durchzechten Nacht liebevoll auf ihn auf. Und dann verrät Caito ihm ein Geheimnis …

Original post by Video Buster

Sauvage

Sauvage
Léo ist 22, lebt in StraÃ?burg und verkauft seinen Körper. Nachts lässt er sich durch die Stadt treiben, tagsüber schläft er irgendwo für ein paar Stunden. Wenn es Ã"rger mit Freiern gibt, hilft ihm sein bester Freund Ahd. Aber der Partner, nach dem Leo sich sehnt, der Mann, in dessen Armen er einschlafen darf, kann Ahd nicht für ihn sein. Leos rastlose Suche geht immer weiter. Sein Herz schlägt wild dabei.

Original post by Video Buster

Suche

Archiv

Copyright © 2019 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.