Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

The Night Train

The Night Train
Etwas Tödliches lauert in den Tiefen des undurchsichtigen Moskauer U-Bahnnetzes. Eines Nachts verschwindet ein ganzer Zug spurlos. Von offizieller Seite wird der Vorfall heruntergespielt und streng geheim gehalten. Doch Artem (Roman Ewdokimow) und Dasha (Anna Wasilewa) wollen ihre eigenen Nachforschungen starten. Ihre Freunde waren in dem Zug und sie haben seither nichts mehr von ihnen gehört. Mit Hilfe eines erfahrenen Bergmannes wagen sie sich tief in das dunkle labyrinthartige System der Metro vor. Der Legende nach sollen schreckenerregende Monster in der Tiefe hausen. Doch die Realität ist noch viel schlimmer, als sie erwartet hatten – und sie sind nicht alleine dort unten…

Mit ‘The Night Train’ alias ‘Diggery’ präsentiert Regisseur Tikhon Kornew Blockbusterkino aus Russland und die russische Version von Clive Barkers ‘Midnight Meat Train’ von dem Autor von ‘Final Take-Off’ und ‘Fürst der Finsternis’.

Original post by Video Buster

Terrifier

Terrifier
Es ist die Nacht zu Halloween, in der Tara (Jenna Kanell) und Dawn (Catherine Corcoran) dem schlimmsten Killer aller Zeiten in die blutigen Arme laufen. Die beiden Freundinnen sind auf der Suche nach der besten Party in der Stadt, als sie ihr Weg in ein kleines Diner führt. Keine ahnt, dass sich hinter der verrückten Clown-Maskerade ein blutrünstiger Killer verbirgt, als sie Art, den Clown um ein Selfie bitten. Der bitterböse Killerclown hat in den beiden jungen Frauen seine nächsten Opfer gefunden. Als sich in der gleichen Nacht ihre Wege erneut kreuzen, beginnt für Dawn und Tara der Horror auf Erden…

‘Terrifier’ (2017) ist ein fieses Spin-off von Damien Leone, dem Regisseur des Horrorkults ‘All Hallows’ Eve’ (2013), mit der gröÃ?ten neuen Horror-Ikone seit ‘Hatchets’ Victor Crowley.

Original post by Video Buster

Höre die Stille

Höre die Stille
Bewegendes und authentisches History-Kino nach einer wahren Begebenheit: Ukraine 1941. Eine Gruppe versprengter deutscher Soldaten sucht tief in feindlichem Gebiet in einem kleinen Dorf nach Schutz und Essen. Zu ihrer Ã?berraschung finden sie dort fast nur Frauen vor. Die Bewohner sind Russlanddeutsche, deren Vorfahren vor langer Zeit hierher ausgewandert sind. Ihre Männer wurden nach Ausbruch des Krieges deportiert oder ermordet. Frauen und Soldaten kommen sich voller Hoffnung schnell näher, aber auch Zweifel und Skepsis machen sich breit. Allmählich aber unaufhaltsam geraten die Dinge auÃ?er Kontrolle und eine unberechenbare Spirale der Gewalt beginnt…

‘Höre die Stille – Der Schrecken des Krieges’, eine ergreifende deutsche Produktion der Filmhochschule unter der Regie von Sebastian-Ed Ehrenberg über den Schrecken des Krieges im Stile von ‘Unsere Mütter, unsere Väter’ und ‘Das Lager’.

Original post by Video Buster

Suche

Archiv

Copyright © 2019 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.