Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Backstabbing for Beginners

Backstabbing for Beginners
Irak, Ende der 90er. Als der junge Idealist Michael Sullivan (Theo James) als Koordinator des Ã-l-für-Lebensmittel-Programms eingestellt wird, mit dem das kriegsgebeutelte Land wieder aufgebaut werden soll, geht für ihn ein Kindheitstraum in Erfüllung. Zur Seite steht ihm dabei sein Vorgesetzter und Diplomat Pasha (Ben Kingsley), der dem naiven Neuling beibringen muss, wie das System funktioniert. Schnell muss Sullivan feststellen, dass es nur oberflächlich um die Interessen der Bevölkerung geht und wird so auf eine Verschwörung in den höchsten Riegen aufmerksam…

In ‘Backstabbing for Beginners’ von Regisseur Per Fly brilliert Frauenschwarm Theo James an der Seite des Schauspielschwergewichts Sir Ben Kingsley und den Darstellerkolleginnen Jacqueline Bisset als Christina Dupre und Belçim Bilgin als Nashim, in der Verfilmung der gleichnamigen Autobiographie von Michael Soussan über den Oil-for-food-Skandal, der als einer der gröÃ?ten Korruptionsvorfälle der letzten Jahre gilt.

Original post by Video Buster

System Error

System Error
Es ist verrückt: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? ‘System Error’ sucht Antworten auf diesen groÃ?en Widerspruch unserer Zeit und macht begreifbar, warum trotzdem alles so weiter geht wie gehabt. Dieser Dokumentarfilm zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind. Ob europäische Finanzstrategen, amerikanische Hedgefondsmanager oder brasilianische Fleischproduzenten – eine Welt ohne eine expandierende Wirtschaft können, dürfen oder wollen sie sich gar nicht erst vorstellen. ‘System Error’ beleuchtet bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen, einem System, an dem wir alle teilhaben, als Beschäftigte, Anleger oder Konsumenten. Denn der Kapitalismus durchdringt unaufhörlich immer mehr Lebensbereiche, verschlingt die Natur und gräbt sich am Ende selbst das Wasser ab, so wie es Karl Marx schon vor 150 Jahren prophezeit hat. Die Frage ist: Sind wir tatsächlich bereit für den Kapitalismus alles zu opfern?

Vom zweifachen Grimme-Preisträger Florian Opitz (siehe auch von ihm ‘Der groÃ?e Ausverkauf’ 2007 und ‘Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit’ 2012 hier im Verleihprogramm) beleuchtet ‘System Error – Wie endet der Kapitalismus?’ bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen, einem System, an dem wir alle teilhaben. Eine Dokumentation – nein, eine Abrechnung mit dem Kapitalismus.

Original post by Video Buster

Suche

Archiv

Copyright © 2019 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.