Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Primal Rage

Primal Rage
Ein Jahr lang saÃ? Maxwell ‘Max’ Carr (Andrew Joseph Montgomery) im Knast. Heute ist der Tag seiner Entlassung und als seine Frau Ashley (Casey Gagliardi) ihn abholt, gibt es auf der langen Rückfahrt durch die kalifornischen Wälder einiges aufzuarbeiten. Nur ein kleiner Moment der Unachtsamkeit und schon fliegt ihnen auf einem einsamen StraÃ?enabschnitt ein blutender nackter Mann in die Windschutzscheibe. Doch dies ist nur der Beginn eines grauenerregenden Albtraums: Als das Pärchen aus dem nahen Gebüsch heraus attackiert wird und ein Sturz in den reiÃ?enden Fluss zur lebensgefährlichen Rettungsaktion ausufert, finden sich die beiden mit einer Gruppe von Jägern mitten im tiefen Dunkel des Waldes wieder. Dort, wo die Bestie lauert, von der sich die Indianer schon seit Jahrhunderten blutrünstige Geschichten erzählen, eine Sagengestalt aus uralten Zeiten, die es auf die Eindringlinge abgesehen hat. Und sie wird sie sich holen. Einen nach dem anderen…

In seinem Filmdebüt ‘Primal Rage’ kann Regisseur Patrick Magee auf seine Erfahrungen als Effektspezialist in Hollywood-Blockbustern wie ‘Jurassic Park 3′, ‘Spider-Man’ und ‘Alien vs. Predator’ zurückgreifen – und das sieht man diesem Spielfilm in jeder bluttriefenden Minute an. Aus klassischem Monsterhorror erschafft Magee mit einer Vielzahl von fantastisch handgemachten Schockeffekten ein Maximum an nervenzerfetzendem Splatter und so gerät sein Survival-Trip schon bald zu einer magenumdrehenden Höllenfahrt in eine lebensfeindliche Welt, die keine Gnade kennt.

Original post by Video Buster

Suche

Archiv

Copyright © 2019 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.