Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Midnight Sun – Staffel 1

Midnight Sun – Staffel 1
In der 8-teiligen schwedisch-französischen Koproduktion reist eine Kommissarin, gespielt von Leïla Bekhti, zur Zeit der Mitternachtssonne in eine abgelegene Kleinstadt im Norden Schwedens, um dort einen kaltblütigen Mord aufzuklären. Gustaf Hammarsten steht ihr dabei als schwedischer Staatsanwalt Harnsek zur Seite.

Die französische Polizistin Kahina Zadi (Leïla Bekhti) reist ins abgelegene Kiruna im Norden von Schweden, um den brutalen Mord an einem französischen Staatsbürger aufzuklären. Zusammen mit dem schwedischen Staatsanwalt Anders Harnsek (Gustaf Hammarsten) wird sie mit einem Geflecht aus Lügen und weiteren mysteriösen Mordfällen konfrontiert. Bald wird den beiden klar, dass dahinter eine zehn Jahre alte Verschwörung steckt, in die viele der Dorfbewohner verstrickt sind. Ein skrupelloser Serienmörder treibt sein Unwesen und ist ihnen immer einen Schritt voraus …

Original post by Video Buster

Ice Cold in Alex

Ice Cold in Alex
Das spannende Kriegsdrama aus den 1950er Jahren gilt mittlerweile als echter britischer Kultfilm und ist nun erstmals auf DVD und Blu-ray erhältlich! Das Drehbuch stammt von Christopher Landon, der auch den gleichnamigen Roman als Grundlage schrieb.

Tobruk, Nordafrika, im Jahre 1942. Während des zweiten Weltkrieges wird der britische Offizier Captain Anson (John Mills) dazu beordert, gemeinsam mit seinem Begleiter Tom (Harry Andrews) die Eskortierung von zwei Krankenschwestern, die durch einen Bombenangriff von ihrer Einheit getrennt wurden, durch die Wüste Nordafrikas bis nach Alexandria zu übernehmen. Er träumt davon, bei ihrer Ankunft mit einem eiskalten Bier empfangen zu werden – doch die Reise gestaltet sich von Beginn an problematisch. Zum einen müssen die Schwestern gemeinsam mit Tom dafür sorgen, dass Anson nicht bereits vor dem erfolgreichen Abschluss der Mission allzu ausgiebig dem Alkohol frönt, zum anderen gesellt sich ein gewisser Captain van der Poel aus Südafrika zu ihnen, der nicht derjenige zu sein scheint, für den er sich ausgibt.

ICE COLD IN ALEX war einer der Wettbewerbsfilme auf der Berlinale 1958 und war im Jahr darauf auch für den British Film Academy Award als Bester britischer Film nominiert, Anthony Quayle war einer der Nominierten als Bester britischer Schauspieler. Regisseur J. Lee Thompson erhielt für seine Glanzleistung einen FIPRESCI-Preis.

Original post by Video Buster

Von Erholung war nie die Rede

Von Erholung war nie die Rede
Gundula Bundschuh (Andrea Sawatzki) und ihr Mann Gerald (Axel Milberg) reisen mit den Kindern für eine Woche nach Mallorca – noch dazu umsonst, denn Geralds Mutter Susanne (Judy Winter) hat zur Eröffnung ihrer neuen Wäscheboutique eingeladen. Aber die erhofften Ferien werden schnell zum Albtraum. Neben einem dreisten Taschendieb und dem gesperrten Strand sorgen dafür die Eskapaden von Gundulas demenzkrankem Vater Edgar (Günther Maria Halmer) und ihrem Bruder Hadi (Stephan Grossmann) mit seinen esoterischen Selbsthilfe-Büchern. Die besagte Boutique erweist sich als renovierungsbedürftig und das überraschende Auftauchen von Gundulas Mutter (Thekla Carola Wied) macht das Familienchaos perfekt. Ein Glück für Gundula, dass ihr einziger Vertrauter, Nachbar Herr Mussorkski (Uwe Ochsenknecht), ebenfalls auf Mallorca weilt.

Original post by Video Buster

Suche

Archiv

Copyright © 2018 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.