Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Hindafing

Hindafing
Hindafings Bürgermeister Alfons Zischl ist hoch verschuldet. Da kommt das Bauprojekt ‘Donau Village’ gerade recht. Und dann soll Zischl auch noch Zugriff auf das Schwarzgeldkonto seines verstorbenen Vaters erhalten, wenn er in Hindafing Flüchtlinge unterbringt. Und mit den Drogen aufhören will Zischl eigentlich auch: Die kleine Gemeinde Hindafing, inmitten veralteter Industrie, weit entfernt von einer bayerisch-weiÃ?blauen Idylle, versucht sich ein neues Image aufzubauen. Bürgermeister Alfons Zischl (Maximilian Brückner) verfolgt dazu mit Bio-Metzger Sepp Goldhammer (Andreas Giebel) schon länger den ehrgeizigen Plan, in ihrem Ort ein modernes Shoppingcenter zu errichten, das vom Erfolg der aktuellen Ã-kotrends profitiert: das ‘Donau Village’. Doch die Landespolitik macht ihnen einen Strich durch die Rechnung, als die Gemeinde 50 Flüchtlinge aufnehmen soll. Die Bewohner von Hindafing sehen sich selbst zwar als familienorientierte und traditionsbewusste freie Denker, haben aber auch mit ihren Dämonen zu kämpfen. So gehen kirchentreue Bewohner tagsüber zum FuÃ?ballclub und üben ‘Bikram Yoga’, nachts geht es dann aber zum Swingerclub, oder zum Rendezvous mit dem lokalen Drogendealer. Welten treffen aufeinander und bringen das Dunkelste der Menschen zum Vorschein. Ein provinzieller Supergau.

Willkommen in Hindafing mit diesen 6 Episoden:

01. Donau Village
02. Schwarze Kassen
03. Stille Teilhaber
04. Drogenpolitik
05. Wahlkämpfe
06. Energiewende

Original post by Video Buster

Einen Kommentar schreiben

Suche

Archiv

Copyright © 2017 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.