Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

In Time – Deine Zeit läuft ab

In Time – Deine Zeit läuft ab
In der Zukunft leben die Menschen in einer Welt, in der die offizielle Währung Geld durch Zeit ersetzt wird. Mit 25 hören die Menschen auf zu altern. Sie sind genetisch so ausgestattet, dass sie nur noch ein Jahr lang überleben können, es sei denn sie schaffen es, sich einen Ausweg zu erkaufen. Die Reichen können sich Tausende von Jahren und somit ewige Jugend und Unsterblichkeit erkaufen, während die Armen betteln, leihen und Minute für Minute stehlen, nur um den Tag zu überstehen. In dieser Welt ist Will Salas (Justin Timberlake) einer der weniger Glücklichen. Jeden Tag erwacht er mit nicht mehr als 23 Stunden auf seiner tickenden Lebensuhr und seine Zeit läuft ab. Jeden Tag muss er genug Zeit verdienen, um den nächsten Morgen zu erleben. Als jedoch ein reicher Fremder in sein Leben tritt und kurz darauf stirbt, wird Will fälschlicherweise des Mordes bezichtigt. Plötzlich ist er auf der Flucht – zusammen mit der attraktiven Geisel Sylvia (Amanda Seyfried). Von jetzt an leben die beiden von Minute zu Minute, und ihre Liebe wird zum wichtigsten Instrument im Kampf gegen das korrupte System…

Für immer jung. Was zunächst klingt wie ein Traum wird im Science-Fiction-Thriller ‘In Time – Deine Zeit läuft ab’ zur düsteren Zukunftsvision. Im neuen Werk von Andrew Niccol kämpft Justin Timberlake (‘Freunde mit gewissen Vorzügen’) an der Seite von Amanda Seyfried (‘Mamma Mia!’) um jede Minute in einer Welt, in der Geld durch Zeit als Währung abgelöst wurde. Der rasante Thriller ist auch bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt mit Cillian Murphy (’28 Days Later’), Olivia Wilde (‘Dr. House’), Vincent Kartheiser (‘Mad Men’) und Matt Bomer (‘White Collar’). Als kreativer Kopf hinter Filmen wie ‘Lord of War’, ‘Gattaca’ und ‘Die Truman Show’ ist Andrew Niccol Experte im Erschaffen cleverer Szenarien, die erschreckend realistisch wirken. So greift er auch bei ‘In Time – Deine Zeit läuft ab’ brandaktuelle Themen wie die Finanzkrise und den allgegenwärtigen Jugendwahn auf, um sie konsequent bis zu ihrem dystopischen Ende zu spinnen.

Original post by Video Buster

Einen Kommentar schreiben

Suche

Archiv

Copyright © 2017 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.