Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Bitch Slap

Bitch Slap
Drei böse Mädchen – eine heruntergekommene Stripperin, eine Drogen schmuggelnde Killerin und die führende Börsenmaklerin – kommen in einer verlassenen Wüste zusammen, um dort von einem Unterweltboss Diamanten im Gesamtwert von 200 Millionen zu stehlen. Die Dinge geraten aber schnell außer Kontrolle, während sich die Loyalitäten der drei verschieben, Wahrheiten enthüllt werden, andere Gangster nach der Beute streben, das Schicksal der Welt am seidenen Faden hängt und sie sich einem Bösewicht stellen müssen, der viel schlimmer ist, als sie es je für möglich gehalten hätten. Nach und nach erkennen sie in dieser ultimativ moralischen Geschichte, dass diese ganze Nummer ein abgekartetes Spiel war und eine von ihnen vielleicht noch nicht einmal ein Mensch ist…

‘Bitch Slap’ ist nicht nur eine postmoderne, intellektuelle Rückkehr zu den Exploitation-Filmen der 50er bis 70er Jahre, die von modernen Regisseuren wie Quentin Tarantino und Robert Rodriguez verehrt werden, sondern auch eine liebevolle und durchtriebene Parodie derselben. ‘Bitch Slap’ mischt Mädchen, Waffen, unglaubliche Action und Bilder, die einem den Mund offen stehen lassen, mit einer Botschaft: Nicht frech werden!

Original post by Video Buster

Einen Kommentar schreiben

Suche

Archiv

Copyright © 2017 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.