Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Death Box

Death Box
Meisterdiebin Ming Ming hat sich verliebt. In D, den charismatischen jungen Preisboxer und Vollstrecker von Unterweltboss Cat. Um D rumzukriegen, benötigt Ming Ming zunächst einmal fünf Millionen Dollar. Kurzerhand besorgt sie sich den Mammon bei Cat und lässt bei der Gelegenheit auch gleich noch eine dubiose schwarze Schachtel mitgehen, an der wiederum den Gangstern in der Folge viel gelegen scheint. Um ihre Verfolger restlos zu verwirren, lässt sie ihren Partner in Crime mit der Beute gezielt an eine (ahnungslose) Doppelgängerin geraten.

Original post by Video Buster

Einen Kommentar schreiben

Suche

Archiv

Copyright © 2017 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.