Kino Blog

Der Heimkino DVD Blog

Recep Ivedik 2

Recep Ivedik 2
Receps Großmutter (Gülsen Özbakan) setzt ihre ganzen Hoffnungen in ihren Enkel. Sie wünscht sich, dass er endlich heiratet, Kinder kriegt und eine richtige Familie gründet. Doch stattdessen, sitzt Recep (Sahan Gökbakar) lieber vor dem Fernseher und trinkt ein Bier nach dem anderen, bis ihm ein Ultimatum gestellt wird. Wenn es ihm nicht gelingt, endlich Arbeit zu finden und zu Ruhm und Ehre zu gelangen, wird er enterbt. Recep kann das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und begibt sich auf Arbeitssuche. Und darin ist er wirklich gut. Er jobbt als Pizza-Fahrer, als Kassierer in einem Supermarkt und als Mitarbeiter in einer Apotheke, scheint jedoch erst in der Werbeagentur seines Cousins Hakan seine Bestimmung gefunden zu haben. Und eine Ehefrau ist auch schon bald in Sicht. Trotzdem erklärt er seiner Großmutter, dass er über kein ‘Arbeits-Gen’ verfüge. Sein ‘Code’ sei defekt und der ‘reale Sektor’ sei nichts für ihn.

Das Team um den türkischen Superstar Sahan Gökbakar ist zurück: Nach dem sensationellen Erfolg des ersten Teils, avancierte die Fortsetzung mit über 440.000 Kinobesuchern zum erfolgreichsten türkischen Film in Deutschland. Diesmal wird Recep von seiner Großmutter auf Jobsuche geschickt und versucht – wie einst Steve Martin in ‘Reichtum ist keine Schande’ – mit mehr Glück als Verstand alle Herausforderungen und Abenteuer zu bestehen.a

Original post by

www.pro-essay-writer.com

Einen Kommentar schreiben

Suche

Archiv

Copyright © 2017 by: Kino Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.